Sciaredo – Hommage an Georgette Klein

Zeichnungen 2018

Die Arbeiten sind während eines Artist-in-residence-Aufenthaltes in der Casa Sciaredo, Lugano, Schweiz entstanden. Ein nach den Entwürfen der Künstlerin Georgette Klein (1893-1963) im Bauhaus-Stil errichtetes Haus wird dort von der Foundatione Sciaredo als internationales Künstlerhaus unterhalten. Durch die Lebens- und Arbeitssituation vor Ort, inmitten des Mobiliars, der Bibliothek und Kunstwerken aus dem Nachlass von Georgette Klein, entstand eine intensive Auseinandersetzung mit ihrer Person, ihren Gedanken und ihrem Werk. Ganz in ihrer Zeit verhaftetet und den Bauhaus- und Werkbund-Idealen von der Einheit von Kunst und Leben zugewandt, gehören zahlreiche Burratini, geschnitzte Handpuppen, zu ihrem Werk.
fondazione-sciaredo.ch